Updateservice

Wenn nach dem Abschluss eines Projektes und Produktivsetzung der blomesystem® Applikationen weiterhin Support gewünscht wird, empfiehlt es sich, einen Supportvertrag bzw. Softwarepflegevertrag abzuschließen. Die Softwarepflege umfasst den Service für Updates sowie Upgrades und, wenn gewünscht, Hotline.

Ein Update verbessert die installierte Software und wird als Patch ausgeliefert. Updates beinhalten selten neue Funktionen, und wenn, dann sind diese nicht von zentraler Bedeutung für das Programm. Für neue, wichtige Funktionen muss ein Upgrade installiert werden. Neue Releases sind nach Freigabe verfügbar und können angefordert werden.
Kunden mit gültigem Updatevertrag haben, nach Registrierung in unserem Supportbereich , außerdem die Möglichkeit, aktuelle blomesystem®-Versionen jederzeitin unserem Download-Portal herunterzuladen.    

Die Gebühr für einen blomesystem® Softwarepflegevertrag wird einmal jährlich erhoben. Berechnungsgrundlage sind die aktuell vorhandenen Lizenzen sowie die aktuellen Preise gemäß Preisliste. Ein Softwarepflegevertrag verlängert sich automatisch um ein Jahr, wenn er nicht 3 Monate vor Ablauf schriftlich gekündigt wird.

Optional kann der Softwarepflegevertrag um ein definiertes Kontingent an Dienstleistungstagen erweitert werden. Diese Dienstleistungstage können im Lauf eines Jahres bei Bedarf abgerufen werden. Sie können z. B. für kleinere Erweiterungen, Anpassungen von Berichten etc. eingesetzt werden. Nicht abgerufene Dienstleistungstage werden bei Verlängerung des Softwarepflegevertrages als Guthaben in das nachfolgende Jahr übertragen.

Produkt

Version

blomesystem® Designer, blomesystem® Runtime, blomesystem® Reportgenerator

12.0.2

LABbase®

1.3.0

blomesystem® Help

3.0.2

blomesystem® Mail (BloMAPI / BloSMTP)

1.5.0

blomesystem® QDI (Schnittstelle zum QM Modul von SAP®)

2.2.2

LABDDI (Geräteschnittstelle)

2.6.0

Nach Abschluss eines Projektes - Supportvertrag, Softwarepflegevertrag abschließen - Update verbessert die installierte Software ...